Alte Herren Abteilung

Das AH Training findet jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr auf dem Sportplatz des VfL statt. Wer Lust und Zeit hat zu kicken, darf gerne zur AH dazu stoßen. Wir freuen uns über jede Verstärkung!

Bei Fragen könnt ihr euch bei AH Spielleiter Josef Daburi oder bei AH Obmann Sinisa Mati melden.


AH-Fasching

Unter dem Motto Caribbean Night trifft Jack Sparrow lädt der VfL Mühlbach am 15.02.2020 um 19:61 Uhr ein.
Die drei besten Kostüme werden prämiert.

Für das leibliche Wohl sowie für eine exotische Cocktailbar ist bestens gesorgt.

Wir freuen uns auf Euch.

Oktoberfest-Turnier Lidolsheim

Am 05.10.2019 reisten wir mit der AH Zaisenhausen und der AH Kürnbach gemeinsam mit einem Bus nach Lidolsheim zum jährlichen Oktoberfest-Turnier, bei dem insgesamt 8 AH-Mannschaften teilnahmen. Für unsere AH war es die erste Teilnahme an diesem Turnier.

Die ersten drei Vorrundenspiele haben unsere glorreichen AH-Athleten mit unserem Tiger im Tor, Heiko Schnabel, jeweils 1:0 gewonnen. Als Gruppen erster zogen wir ins Halbfinale ein.Dort trafen wir auf die AH aus Bruchhausen. Gegen einen recht starken Gegner kam unsere AH früh in Rückstand. Dank unserem großartigen Torwart, der noch weitere gute Chancen von Bruchhausen abwehrte, sowie nach einem Konter gelang es unserer AH den Ausgleich zu erzielen. Leider fielen in den letzten Minuten doch noch 2 Gegentreffer, womit das Spiel leider verloren ging. Somit wurde der Einzug ins Finale knapp verpasst. Beim Spiel um Platz 3 traf die AH auf Kürnbach. Das Spiel wurde aufgrund der Lichtverhältnisses im 9 Meter ausgetragen, das leider verloren ging. Damit beendete die AH das Turnier auf dem vierten Rang.

Anschließend ging es zum gemütlichen Teil über, bei dem alle Mannschaften mit den Einheimischen auf dem gut organisierten Oktoberfest von Lidolsheim feierten.

Einen Dank geht an unsere AH-Spieler und Rolf Reimold, der die AH ständig begleitet. Einen Dank auch an Zaisenhausen für die Organisation vom Bus sowie an den FV Lidolsheim für die Einladung.

AH-Turnier in Zaisenhausen

Am Samstag, den 14.09.2019, war die AH zum ersten Weinfest in Zaisenhausen eingeladen, in dessen Rahmen ein kleines AH Turnier mit insgesamt 5 Mannschaften aus der Region stattfand. Mit insgesamt 4 Spielen konnte sich die AH dank unseres starken Torhüters Heiko Schnabel und unseren sechs AH Athleten mit insgesamt 8 Punkte und 2:0 Toren den Turniersieg sichern.

Ein Dank an den TSV Zaisenhausen für die tolle Organisation

Spiel am 11.09

Am Mittwoch empfing die AH Mühlbach den TSV Kürnbach. Anpfiff war um 19:30 Uhr. Das Spiel war zu Beginn recht offen. Der VFL hatte gute Chancen, die aber vom Angriff nicht verwerten werden konnten. Auch die TSV hatte gute Angriffe und Chancen in Führung zu gehen, die aber an unseren VfL Keeper Tim Heckmann und unserer Abwehr scheiterten und das Gehäuse somit sauber blieb. Halbzeit-Stand 0:0.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel recht ausgeglichen. Kurz vor Schluss gingen die Gäste durch einen Foulelfmeter in Führung. Endstand 0:1.

Ein Dankeschön an Marcel Dauth, der die Partie gepfiffen hat, und an den TSV Kürnbach.

AH-Radtour

Unsere alljährliche Radtour führte dieses Jahr mit 13 Radlern nach Heidelberg. Los ging es am 06.07. um 7 Uhr im Mühlbacher Park. Die Tour führte über Richen nach Kirchhardt zu unserem Sportkamerad Ralf Nagel, der uns mit einem Weißwurstfrühstück und kalten Getränke bereits erwartete. Hier nochmals herzlichen Dank an Ralf und seine Frau. Gestärkt fuhren wir über Bad Rappenau, Zimmerhof, vorbei an der Siegelsbacher Mühle bis nach Neckarmühlbach. Ab hier ging die Fahrt am Neckar entlang bis zu unserem Versorgungsstopp in Neckargerach. Nach ausgiebiger Stärkung wollten wir zügig flussabwärts weiter Richtung Ziel. Jedoch wurde der Tross, zufällig genau auf Höhe „Naturfreundehaus Zwingenberger Hof“, durch einen Schrei: „Sch***e mein Rucksack…“ gestoppt. Nachdem zwei Kameraden den Rucksack in rekordverdächtiger Zeit geholt hatten, strampelten wir weiter über Rockenau, Eberbach, Leutersbach zum wunderschönen Biergarten Schwanengarten in Neckarsteinach. Hier genossen wir Speis und Trank und den sehr schönen Ausblick über den Neckarverlauf. Die letzte Etappe ging über Ziegelhausen. Nach 106 km erreichten wir unser Hotel „Hotel am Rathaus“ direkt am Marktplatz in Heidelberg. Dort erwartete uns bereits Kamerad Dietmar Hautzinger, der nachgereist war. Nach einem Begrüßungs- und Zielgetränk verstauten wir unsere Fahrräder und bezogen die Zimmer. Das Abendprogramm begann gemeinsam mit dem Abendessen im Restaurant „Hackteufel“. Anschließend konnte jeder das Heidelberger Nachtleben nach Lust und Laune genießen.

Frisch erholt und gestärkt starteten wir die Tour von ca. 56 km am nächsten Tag um 11 Uhr in Richtung Heimat. Die Strecke heimwärts ging dann ein Stück dem Neckar entlang. Bei der Fahrt aus Heidelberg raus konnten wir den 15. Heidelberger Rollstuhl-Marathon beobachten. Bei Neckargemünd verließen wir den Neckarverlauf und fuhren nach Mauer, wo wir den Biergarten „Zum Ochsen“ besuchten. Dort trafen wir zufällig auf unseren AH Kameraden Fritz, der auch mit dem Fahrrad den Biergarten besuchte. Nach der Verköstigung von sehr leckeren Spezialitäten fuhren wir mit Fritz in der Gruppe weiter Richtung Mühlbach. Nach einem Stopp in Sinsheim machten wir dann den gemeinsamen Abschluss auf der Terrasse bei Pizzeria Da Nino in Ittlingen. Hier verließen uns ein paar Kameraden, die in eine andere Richtung nach Hause fuhren. Die restlichen Radler fuhren die letzten Kilometer über die Moonlight Ranch nach Hause. Bis auf zwei kleinere technische Schäden, die jedoch behoben werden konnten, lief der sehr schöne Fahrradausflug bei bestem Wetter nach Plan.

Ein dickes Dankeschön an unseren Tourguide Markus Bauer, der alles bestens organisierte. Dank auch an Frank Leyrer, der den Tisch im Hackteufel reservierte.

AH Turnier in Elsenz

Insgesamt nahmen 14 Mannschaften aus unterschiedlichen Regionen teil. Mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage haben wir das Viertelfinale erreicht. Leider konnten wir uns im Viertelfinalspiel gegen Odenheim nicht durchsetzen und mussten uns mit einer Niederlage von 2:1 geschlagen geben.

AH Turnier in Sulzfeld

Am 15.06.2019 waren wir in Sulzfeld auf dem Weindorf zu einem kleinem AH Turnier eingeladen. Auch dort konnten wir das Triple nicht fest machen und mussten uns mit Platz vier zufrieden geben.

AH Turnier in Kürnbach

Am Pfingstsamstag waren wir in Kürnbach zum Pfingstturnier eingeladen. Leider stand das Glück auch nicht auf unsere Seite und wir sind in der Vorrunde unglücklich ausgeschieden.

AH Turnier in Zaisenhausen

Wir waren am 25.05.2019 in Zaisenhausen zum jährliche AH Turnier eingeladen waren. Leider konnten wir das Triple nicht erreichen und mussten uns dieses Jahr mit dem dritten Platz zufrieden geben.

AH Ausflug

Vom 10.05 bis 12.05.2019 war der jährliche AH Ausflug, der die 27 Mann nach Willingen führte. Bevor wir das Ziel erreichten, hatten wir noch einen Zwischenstopp in Marburg an der Lahn, die Stadt der Märchen der Gebrüder Grimm, eingelegt.  Wir haben uns die Stadt Marburg und ihre Geschichte von einem Stadtführer zeigen und erklären lassen und anschließend die berühmte Evangelische Elisabeth Kirche besucht.

Nach einem gemeinsamen Mittagsessen ging die Fahrt weiter ins Zielgebiet Willingen. Willingen selbst ist bekannt durch ihren Skisprung Weltcup auf der Mühlenkopfschanze, welche wir samstags gemeinsam besichtigten, Wir konnten so den Ausblick vom Schanzentisch genießen, den normalerweise die Skispringer haben. Den Sprung haben wir ausgelassen. Anschließend hatten wir gemütliche Stunden, die wir mit Alt und Jung mit viel Freude und Spaß verbracht haben.

Zugehöriger Ansprechpartner:

Ralf Nagel

Ralf Nagel

Alte Herren

0152 / 53110246

ralf-h.nagel(at)web.de

Zugehöriger Ansprechpartner:

Josef Daburi

Josef Daburi

Spielleiter AH