Leichtathletik

Inhaltlich wird spielerisch an die Disziplinen der Leichtathletik herangeführt, also Wurf, Sprung, Ausdauer und Sprint, allerdings kein Schwimmen. Sportkleidung und feste Hallenschuhe sowie etwas zu Trinken ist mitzubringen.

Ab ca. Ende April (wetterabhängig) wird auf dem Sportgelände des VfL Mühlbach trainiert und über den Winter in der Bürgerhalle in Mühlbach.

Momentan sind die Leichtathletikgruppen ziemlich voll. Sollten Sie Interesse an einem Schnuppertraining haben, bitten wir Sie sich vorher mit Angela Koser in Verbindung zu setzen. So kann dann alles weitere besprochen und abgeklärt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Trainingszeiten

1. & 2. Klassedienstags 16:15 - 17:30 UhrAngela Oechsner
3. & 4. Klassedienstags 17:30 - 18:45 UhrAngela Oechsner
ab 5. Klassemittwochs 15:30 - 17 UhrAngela Oechsner

Putzaktion des Leichtathletikgeländes

Selbst gestaltete Trainingsstunde

Abschluss der Kinderleichtathletikserie 2019 in Mühlbach

Samstagnachmittag, 21.09.2019, gab es eine doppelte Premiere im Leichtathletikkreis Sinsheim. Nach vielen Jahren wurde in Mühlbach auf dem Sportplatz wieder ein Wettkampf ausgetragen, welcher zugleich das Finale des ersten Kinderleichtathletik-Cups vom Kreis Sinsheim war.
Bei optimalem Wetter und der hervorragenden Organisation vor Ort von Angela Koser mit ihrem Team, von Bettina Godi, die den Wettkampf vorbereitet hatte und von Alexandra Scherer, die in Vertretung von B. Godi beim Wettkampf und bei der Auswertung dafür sorgte, dass alles reibungslos ablief, konnten die 53 teilnehmenden Kinder aus 6 Vereinen ihren letzten Wettkampf für diese Saison bestreiten.
Die 10- und 11-Jährigen durften ihr Können im 50m Sprint, Fünfsprung und erstmals im Stoßen mit einer 1,5 kg-Kugel zeigen. Die gemischte Mannschaft VfL Mühlbach/TV Eschelbronn/TSV Meckesheim siegte hierbei. Platz 2 ging an die Mädchen vom TV Eppingen 1, dicht gefolgt vom TV Sulzfeld 1.
Die Kinder der U10 liefen 40m auf der Aschenbahn und durften ihre Kraft beim Medizinballstoßen einsetzen. Bei der Weitsprungstaffel sollten die Kinder 3 Minuten lang möglichst viele Weitenpunkte für ihre Mannschaft erspringen. Die Mannschaft Eppingen 3 konnte sich die Goldmedaille sichern. Silber erhielt Eppingen 2 und über Bronze freuten sich die Kinder von Mühlbach 1.
Die Disziplinen der jüngsten Athleten (U8) waren 30m Sprint, Zielweitsprung und Wurf mit einem Kooshball (der Kooshball ist ein Ball, der aus vielen einzelnen Gummifäden besteht. Dadurch lässt er sich leichter greifen und fangen. Besonders für Kinder ist der Koosh-Ball geeignet, um Werfen und Fangen leichter zu erlernen). Hier teilten sich die Mannschaft vom TV Sulzfeld und TSV Meckesheim/TV Eschelbronn den ersten Platz. Bronze ging an die „Holzwürmer“ vom TV Eschelbronn.
Da dieser Wettkampf zugleich das Finale des Kinderleichtathletik-Cup 2019 im Kreis Sinsheim war, erhielten alle Kinder, die an einem der Wettkämpfe 2019 teilgenommen hatten als Anerkennung für ihre sportlichen Leistungen eine Medaille. Zum Schluss warteten alle gespannt, wer denn die Cup-Sieger der jeweiligen Altersklassen sein werden. Um eine Chance auf den Pokal zu haben, musste ein Kind an mindestens drei von vier Wettkämpfen mitgemacht haben. Es blieb bis zum letzten Wettkampf offen, wer Erster sein wird. Nachfolgend die Kinderleichtathletik-Cup-Sieger 2019:
M6 Lukas Käfer (TV Eschelbronn), M7 Justus Gaede (TV Eschelbronn), M8 Erik van der Bosch (TSV Meckesheim), M9 Luca Vischer (TV Eppingen), M10 Finley Mitschele (TV Sulzfeld), M11 nicht besetzt; W6 Charlotta Mitschele (TV Sulzfeld), W7 Lydia Hilpp (TV Sulzfeld), W8 Emma Maier (TV Sulzfeld), W9 Amelie Berger (VfL Mühlbach), W10 Fallon Dobler (TV Sulzfeld), W11 Amelia Lorenc (TSV Meckesheim).
Zusammenfassend kann man sagen, dass der erste Kinderleichtathletik-Cup im Kreis Sinsheim sehr gut angenommen wurde. Die Übungsleiter waren zufrieden, die Kinder freuten sich und waren mit Begeisterung dabei und die Eltern waren stolz aufihren Nachwuchs. So starteten insgesamt 138 Mädchen und Jungen aus 8 verschiedenen Vereinen. Ein Dankeschön geht an die Übungsleiter, die mit den Kindern die verschiedenen Disziplinen üben und an die Eltern, die bei den Wettkämpfen als Kampfrichter helfen. Wir alle freuen uns schon auf den Kinderleichtathletik-Cup 2020 und hoffen, dass 2020 noch mehr Vereine und Übungsleiter von der Kinderleichtathletik überzeugt sind und mit ihren Kindern an den Kinderleichtathletikveranstaltungen teilnehmen werden.

Gau-Turnfest in Bad Rappenau

Am 17.06.18 fand das Gau-Turnfest in Bad Rappenau statt. Die Beteiligung lag bei 11 Kindern. Auch hier waren die gezeigten Leistungen zufriedenstellend.

Die Platzierungen in den jeweiligen Klassen:
1. Platz – Noah Herrmann, Malina Daburi und Sofia Chercheletzis
2. Platz – Léon Schühle und Lara Herrmann
4. Platz – Johanna Herrmann
6. Platz – Lilli Pasker
7. Platz – Sofia Schäfer
9. Platz – Fabian Herrmann
10. Platz – Lynn Heckmann
12. Platz – Amy Heckmann

Bei allen mitgereisten Eltern, Omas und Opas, Betreuern und Kampfrichtern möchte ich mich recht herzlich bedanken.

Kreismehrkampfmeisterschaften in Sinsheim

Am Mittwoch, 13.06.18, fuhren 3 Leichtathleten nach Sinsheim zu den Kreismehrkampfmeisterschaften.

Nach Hause fuhren wir mit folgenden Platzierungen:
1. Platz – Nils Hautzinger und Lèon Schühle (beide Kreismehrkampfmeister)
2. Platz – Julia Keller (Vize-Kreismehrkampfmeisterin)

Dieser Erfolg kann sich sehen lassen und der VfL Mühlbach ist stolz auf euch drei.

Gaumehrkampfmeisterschaften 2018 in Sulzfeld

Am Samstag, 05.05.2018, fuhren 17 Leichtathleten zusammen mit Eltern, Betreuern und Zuschauern nach Sulzfeld zu den Gaumehrkampfmeisterschaften.
Die gezeigten Leistungen spiegeln das Training wieder. Es wurden folgende Platzierungen in ihren jeweiligen Wettkämpfen erreicht:
1. Platz Noah Herrmann und Nils Hautzinger (Gaumehrkampfmeister), 2. Platz Julia Keller, 3. Platz Sofia Chercheletzis und Léon Schühle, 4. Platz Lara Herrmann im Einzelwettkampf, 5. Platz Finja Radetzky sowohl im Einzel- als auch im 4-Kampf, 6. Platz Lara Herrmann, Mayleen Eichhorn und Marco Eckert, 7. Platz Lena Eichhorn, 8. Platz Linnea Radetzky, 9. Platz Fabian Herrmann, 10. Platz Georg Darios, 12. Platz Scarlett Hackl, 14. und 15. Platz Amy und Lynn Heckmann.

Für den guten Kampfrichtereinsatz möchte ich mich herzlich bedanken.

Zugehöriger Ansprechpartner:

Angela Koser

Angela Koser

Abteilungsleiterin Turnen + Leichtathletik

07262 / 205149

a-koser(at)web.de